Siemens VS06B1110 Test 2017

Made in Germany ist ein weltweit anerkanntes Label für Qualität und innovative Technik. Als einer der größten Technologie-Konzerne der Welt spielt dabei gerade auch Siemens mit seinen vielfältigen Produkten eine wesentliche Rolle. Mit dem VS06B1110 hat der deutsche Hersteller einen klassischen Bodenstaubsauger mit modernsten Technologien im Angebot.Siemens VS06B1110 Test

Technische Daten des Siemens VS06B1110

Der Siemens VS06B1110 gehört zur Klasse der Bodenstaubsauger und ist der Energieeffizienzklasse B zuzuordnen. Der geschätzte Jahresverbrauch liegt hier bei 34 Kilowattstunden, der tatsächliche Verbrauch jedoch hängt von der Art und der Häufigkeit der Nutzung des Staubsaugers in der Praxis ab. Strom bezieht der Sauger aus der Steckdose, geht hier mit einer Spannung von 230 V an die Arbeit. Der Motor stellt eine Saugleistung von 700 Watt zur Verfügung, das Staubbeutelvolumen liegt bei 4 Liter. Darüber hinaus liegt die Geräuschentwicklung bei 81 Dezibel, die Hartreinigungsklasse ist D, die Teppichreinigungsklasse E und die Staubemissionsklasse B sind ebenso technische Daten des Siemens Staubsauger.

Die Ausstattung

Der blaue Bodenstaubsauger wird einschließlich einer Fugen- und einer Polsterdüse ausgeliefert. In erster Linie jedoch wird die Rollendüse zum Einsatz kommen. Diese ist umschaltbar und kann so ganz nach Bodenart eingestellt werden. In seinem integrierten Zubehörfach lässt sich sämtliches Zubehör ganz einfach am Gerät verstauen, sodass Staubsauger und Zubehör immer an einem Platz aufbewahrt werden können. Der Siemens VS06B1110 arbeitet mit einer elektronischen Saugkraftregulierung, der Nutzer kann manuell bestimmen wie viel Saugleistung er aktuell benötigt. Der Staubsauger der Siemens Synchropower Serie arbeitet mit einem klassischen Staubbeutel, wobei der PowerProtect Staubbeutel mit mehrlagigem Filtermaterial besonders viel Staub und Schmutz aufnehmen kann, der Staubbeutel muss seltener gewechselt werden. Der Siemens Staubsauger bedient sich darüber hinaus moderner Filtersysteme, der Hygienefilter gewährleistet das Ausblasen von sauberer Luft.

Die Saugleistung

Auf den ersten Blick ist eine Motorleistung von 700 Watt nicht besonders viel für einen Bodenstaubsauger. Siemens selbst zieht jedoch den direkten Vergleich mit dem Modell VS06G2200, einem älteren Bodenstaubsauger mit einer Leistung von 2.200 Watt. Die Saugleistung kann durch das powerSecure System auf lange Sicht gewährleistet werden, selbst wenn der Beutel sich füllt, gibt es keinen Verlust der Saugkraft. Mit seiner flexiblen Rollendüse und den Alternativen Düsen im Lieferumfang kann er auf allen Arten von Böden zum Einsatz kommen und reinigt diese effektiv.

Handhabung

Der Beutelstaubsauger mit Kabel bietet seinem Nutzer einen großzügigen Aktionsradius von 9 Meter, wobei er sich dank 3 Lenkrollen sehr einfach an die gewünschte Stelle Navigieren lässt. Mit seinem Ergo-Handgriff und dem Teleskoprohr fällt die Bedienung im Betrieb einfach aus, wobei die Rollendüse ganz einfach per Fuß umgeschaltet werden kann. Mit 4 Litern besitzt der Staubsauger ein großes Staubbeutelvolumen, sodass ein Beutelwechsel nur selten notwendig ist. Mit einem Gesamtgewicht von 5,9 Kilogramm inklusive Zubehör ist er ein Leichtgewicht, dank zweier Tragegriffe lässt er sich sehr einfach transportieren. Nach der Benutzung sorgt ein automatischer Kabeleinzug für schnelles Verstauen, mit seiner Park- und Abstellhilfe kann der Siemens VS06B1110 dann ganz einfach im Keller oder dem Abstellraum platziert werden. Ist es Zeit für einen Filterwechsel, zeigt der Staubsauger dies automatisch an.

Fazit

Mit seinem 700 Watt Motor wird der Siemens Bodenstaubsauger VS06B1110 der aktuellen EU-Verordnung für Staubsauger hinsichtlich der maximalen Leistung von maximal 900 Watt gerecht. Der Bodenstaubsauger mit Beutel kann durch effizientere Technik und moderner Technologien dennoch eine überzeugende Saugleistung auf Böden aller Art bringen. Der leichte und kompakte Bodenstaubsauger von Siemens bietet eine ganze Reihe an sinnvollen Features und lässt sich komfortabel bedienen.